«

»

Feb 02 2018

4. Mannschaft des LSV/Turm punktet gegen Hövelhof

Am vergangenen Sonntag, dem 28.01.2018, konnte die 4. Mannschaft des LSV/ Turm Lippstadt mit 5:3 gegen die Schachgemeinschaft Hövelhof 1 in der Bezirksklasse gewinnen.

Martin Thranberend an Brett 2 holte zunächst kampflos einen Punkt, da das gegnerische Brett nicht besetzt war. Hans-Peter Herbort remisierte in ausgeglichener Stellung an Brett 7. Dagegen konnte Rizo Nazhmudinov an Brett 4 erst eine Figur und schließlich die Partie gewinnen. Auch Olaf Winterwerb (Brett 6) gewann die Partie, nachdem sein Gegner aus Hövelhof einen Zug vor dem Matt aufgab. Damit stand es bereits nach kurzer Zeit 3,5:0,5 für die Lippstädter.

Leider konnten Minh Tuoc Tran an Brett 3 und Georg Constantakis am Spitzenbrett ihre Partien nicht halten und mussten sich nach langen Kämpfen geschlagen geben. Dagegen konnte aber Horst Hermann seine ganze Routine ausspielen und sein Spiel trotz eines Turmes weniger durch Dauerschach in ein Remis retten. Den wichtigen Punkt zum 5:3 holte Marianne Schwarze. Sie gewann ihr Endspiel, nachdem sie zwischenzeitlich mehrfach Remisangebote ihres Gegners abgelehnt hatte. Da sie im Laufe des Spiels noch einen Bauern durchbringen konnte, gab ihr Gegner kurzerhand auf.

Mit diesem Sieg schaffte die 4. Mannschaft des LSV/Turm den Sprung in das Mittelfeld der Bezirksklasse und hofft bei den nächsten Spielen weiter nach vorne zu rücken.