«

»

Nov 14 2015

Jugendbundesliga gegen Dortmund-Brackel

Heute fuhren wir zum vorgezogenen Jugendbundesligaspiel in Dortmund-Brackel. Die Schachfreunde aus Brackel sind nominell etwas stärker als wir, sodass wir einen spannenden Mannschsftskampf erwarteten. Die Stammbesetzung ergänzte Moritz am 6. Brett. Leider verlief sein Einstand nicht besonders glücklich. In der spanischen Eröffnung wich er von der Theorie ab und verlor relativ schnell. Carstens Partie am 1. Brett gestaltete sich ausgeglichen, sodass die Partie mit einem Remis endete. Levin kam gut aus der Eröffnung, musste aber im Laufe der Partie eine Qualität geben, was ihn die Partie kostete. Linus konnte kurz darauf den Anschluss wiederherstellen. Der Gegner spielte sehr passiv, wodurch Linus Druck aufbauen konnte und somit gewann. Obwohl Hannah zwischenzeitlich einen Bauern weniger hatte, konnt sie in der Zeitnotphase entscheidendes Material gewinnen. Als letztes spielte noch Janik, der jedoch durch eine falsche Entscheidung im Mittelspiel ein schlechteres Endspiel bekam und dieses verlor. Damit hatten wir knapp 11:13 verloren. Das nächste Spiel steht am 24. Januar in Solingen an.