«

»

Sep 21 2015

Gelungener Start in die neue Saison für die U20

Von Dirk

Am Sonntag startete die neue Saison der U20. Die erste Runde führte uns nach Meschede. Auf dem Papier sollte es eine klare Sache werden, allerdings machten wir es spannender als nötig.

Levin am Brett 4 konnte schnell zwei Bauern gewinnen. Im Mittelspiel gingen ihm aber die Ideen aus, wie er den Vorteil verwerten könnte und spielte daher remis. Janik am Brett 3 und Christopher am 6. Brett machten es besser. Konsequent nutzten sie ihren erspielten Vorteil und fuhren den Sieg ein. Carsten am 1. Brett musste auf Grund einer verunglückten Eröffnung mächtig kämpfen und war sich am Ende nicht sicher, ob es sich über das Remis freuen oder ärgern sollte. Nach guter Eröffnung manövrierte sich Hannah in Zeitnot in eine nicht mehr haltbare Stellung und musste schließlich die Segel streichen. Jetzt war es an Jessica am 5. Brett, den Mannschaftssieg zu sichern. Als Einzige spielte sie gegen einen nominell stärkeren Gegner. Schließlich drohten beide Seiten Dauerschach, so dass das Remis den Mannschaftssieg bedeutete.

Damit konnten wir mit einem Sieg in die Saison starten, gegen Münster in der nächsten Runde muss aber eine Leistungssteigerung her. Da auch die anderen Mannschaften keine klaren Siege feiern konnten, liegen wir nach der ersten Runde auf dem 2. Platz. Wir sind gespannt, was die nächsten Runden bringen werden.