«

»

Jun 07 2015

Jugendmannschaften – eine (Zwischen-) Bilanz und ein lieber Kommentar

Der Ligabetrieb von 2 der 4 Jugendmannschaften des LSV/Turm Lippstadt ist beendet, und das Ergebnis lässt sich kurz zusammenfassen: Durchwachsen.

In der U16 VL mussten wir auf viele Spieler verzichten und traten oft nur zu dritt an. Janik, Mister 100%, wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Das änderte aber nichts an dem Abschneiden der Mannschaft, ein 7. Platz am Ende war ein deutliches Ergebnis. Ein großes Dankeschön an Werner, der die Mannschaft betreute.

In der U20 Jugegendbundesliga startete der LSV/Turm Lippstadt furios, konnte aber im weiteren Verlauf nicht zu seiner Stärke finden und verspielte im letzten Spiel gegen Münster die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.  Am Ende gab es einen guten 4. Platz in der höchsten Liga in NRW. Auch Georg, der wieder in dieser Saison die Mannschaft betreute, möchten wir ganz herzlich Danken für sein Engagement.

Die U10 VL Süd startete am 18.04. gleich mit einer Doppelrunde. Unsere NachwuchsspielerInnen mussten sich in beiden Runden gleich den Favoriten aus Paderborn (SK Blauer Springer I und II) stellen. In der ersten Runde machte sich bemerkbar, dass die SpielerInnen vom SK Blauer Springer über eine Menge Erfahrung schon verfügen, aber in der 2. Runde stellten die Lippstädter unter Beweis, dass das Training Früchte trägt und so konnte schon ein Sieg und ein Remis eingefahren werden. Am 30.05. geht es dann erneut in eine Doppelrunde, wir sind sehr gespannt auf die Ergebnisse. Hier danken wir neben Andreas K. auch Wolfgang Nöll herzlich, der die Nachwuchsarbeit im Verein tatkräftig unterstützt.

Die U20 VK startete ebenfalls am 18.04. Andreas K., der die Mannschaft betreut, musste auf erfahrene SpielerInnen wie Jessica und Dominik (Abitur) sowie Moritz (Krankheit) verzichten. Das 3:3 lässt, wie das 3:3 am zweiten Spieltag, aufhorchen und zeigt, dass die Mannschaft harmonisch sich gefunden hat und dass das Training mit Andreas F. oder Andreas K. Früchte trägt. Bei Andreas K. müssen wir uns auch sehr herzlich für die Unterstützung bedanken. Wir freuen uns auf die nächsten Spieltage.